Ende März 2020 – Postareal Sindelfingen – altes Volksbankgebäude ist Geschichte

Schon frühzeitig will die Stadt die Bürger bei der Entscheidung , was mit dem Postareal geschieht, beteiligen.
Vom Bahnhof und Stern-Center möchte man eine optische und wegetechnische Verbindung zur Innenstadt, Marktplatz und Wettbachplatz schaffen. Dafür wurde auch schon ein Institut für Stadtplanung und Sozialforschung beauftragt.

Der erste Schritt dazu ist jetzt vollzogen. Das alte Volksbankgebätde gibt es nicht mehr. Zur Zeit erinnern nur noch die Baumaschinen, ein Schutthaufen und ein großes Loch daran. Also während der Corona-Krise gab es doch noch was anderes. Durch die Ausgangssperre wurde auch die Gastwirtschaft innächster Nähe wenigstens nicht belästigt.
So gut hatten es die Arztpraxen in der Umgebung leider nicht.

Weiteres Vorgehen

Bei der Ideenwerkstatt im November 2015 haben 60 Bürgerinnen und Bürger Ideen und Zukunftsvisionen für das Postareal überlegt. Dabei wurde aber nur das Postareal betrachtet.

Selbst direkt gegenüber dem Postareal gibts noch Arbeit. Dann die Mercedesstaße, der Bahnhofvorplatz so wie auch der Fußgängersteg.  Auch die Tiefgaragensanierung unter dem Marktplatz ist alles noch ausstehend.
Es gibt also außer dem  Postareal noch genügend Baustellen für die Stadt Sindelfingen.

Seit Ende 2019 tritt Sindelfingen dann auch noch bei den Bauprojekten auf die Bremse. Betroffen ist z.B. die Sanierung der Marktplatztiefgarage.
Dennoch bis die Post im Jahr 2023 weicht soll ja, an der Stelle wo das alte Volksbank-Gebäude stand, ein Grüner Platz entstehen. Der Bürgerworkshop dazu ist ja wegen der Corona-Krise abgesagt worden. So muss man einfach noch ein wenig abwarten bis genaue Pläne dafür da sind.

Wenn man den ganzen freien Platz so betrachtet  ……
Man könnte sich auch daran gewöhnen.
Eine schöne  Allee vom Bahnhof zum Postareal. Hier muss man sich dann entscheiden – zum Wettbachplatz oder zum Marktplatz.
Oh … ich hab die Investoren und die Stadt Sindelfingen, die ja das Gelände gekauft hat, vergessen – Umsatz ist doch alles!
Übrigens – ein Mischgebiet klappt auch auf dem Postareal nicht! Siehe Marktplatz und “Sindelfingen rockt”

Bericht/Fotos Helmut Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.