Ab 1 Juni 2021 – 2. Bauphase der Fahrbahndeckenerneuerung – B464 zwischen Sindelfingen und Maichingen

Die Strecke ist mittlerer Weile zwischen Sindelfingen und Maichingen komplett gesperrt. Alle Schilder auf der Trasse der B464 sind beiseite geräumt. Die Fahrbahndecke halbseitig abgefräst.

Alles ist bereit um die Asphaltschichten aufzubringen. Jetzt muss nur noch alles, Wetter und die Lieferanten, mitspielen. Dann steht  dem Abschluss der Arbeiten und der Verkehrsfreigabe nichts mehr im Wege.
Bis dahin dauert es aber noch ca. 3 Wochen .

Einige Fotos und die Pressemeldung der Sperrung gibts noch zum Nachlesen.

———————————————————————————-

B464: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Sindelfingen und Maichingen (Landkreis Böblingen)
Vollsperrung ab Dienstag, 1. Juni 2021

Das Regierungspräsidium Stuttgart erneuert seit Montag, 12. Oktober 2020, auf der B464 zwischen Sindelfingen und Maichingen die Asphaltdeckschicht sowie die darunterliegende Asphaltbinderschicht. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, werden zusätzlich die Fahrstreifenbreiten beidseitig angepasst und Nothaltebereiche angelegt.

Aufgrund der teilweise unbeständigen Witterungsverhältnisse der vergangenen Wochen konnten die Erdarbeiten der aktuellen Bauphase entgegen der ursprünglichen Planung erst Ende Mai fertiggestellt werden.

Am Dienstag, 1. Juni 2021, beginnen die Arbeiten, bei denen der Einbau der Asphaltschichten sowie die Herstellung der Betonschutzwände erfolgen. Hierbei ist aus Gründen der Verkehrssicherheit eine Vollsperrung des zu sanierenden Streckenabschnitts für voraussichtlich drei Wochen erforderlich. Die überörtliche Umleitung erfolgt an der L 1064 in Fahrtrichtung Maichingen am Kreisverkehr in Richtung Darmsheim über die K 1004. Am Knotenpunkt zur L 1183 werden die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer in Fahrtrichtung Sindelfingen und anschließend wieder auf die B464 geleitet. In Gegenrichtung bleibt die derzeitig eingerichtete Umleitung bestehen.

Über den weiteren Bauverlauf und den Fertigstellungstermin wird das Regierungspräsidium Stuttgart in einer separaten Pressemitteilung rechtzeitig informieren.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigung während der gesamten Bauzeit.

Fotos Helmut Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.