Retro Classics Stuttgart 2024 – Die größte Messe für Fahrkultur mit großartiger Stimmung

Vom 25. bis 28.04.2024 fanden sich mehr als 70.000 Liebhaber der Fahrkultur auf der 23. RETRO CLASSICS in Stuttgart ein. In sechs vollen Messehallen waren über 2.000 Klassiker und Dienstleistungs-Angebote von Herstellern, Händlern und Clubs zu finden.

– Gute Stimmung und große Resonanz an allen vier Messetagen.
– Starke Präsenz der Fahrzeughersteller
– Sonderschau-Themen und aktive Nachwuchsarbeit
– Große Club-Präsenz mit großen Jubiläen
– Zufriedene Geschäftsführer
das alles sind die Schlagzeilen in der Abschlusspressemeldung.
Auch wir können bestätigen, das Publikumsinteresse war sehr groß.

Seit 2001 findet die Retro Classics jährlich im Frühjahr in Stuttgart statt. Im Jahr 2018 meldeten die Retro Messen 87 000 Besucher, in damals 10 Messehallen. Die Halle 10 wurde erst kurz vorher eröffnet, die Eröffnung war 2018 mit der CMT.
Die Messe Retro Classics Bavaria präsentiert sich seit ihrer Erstausgabe im Jahr 2016 in Nürnberg.

2024 liefen neben der Retro Classic auch noch 2 weitere Messe, die Control und auch die Invest. Deshalb standen so gesehen drei Hallen nicht für die Retro zur Verfügung. Der Stimmung hat es jedenfalls nicht geschadet. Es ist auch immer wieder schön, eine Zeitreise in die Vergangenheit und die Entwicklung der Mobilität und Technik zu erleben. Auch kann man dabei erkennen, wie damals bekannte Fahrzeuge schon fast vom Markt verschwunden, oder nur noch sehr schwer zu finden sind.

Bis zur nächsten Retro in Stuttgart, vom 27. Februar bis 02. März 2025

Hier gibts auch noch den Link zur Retro Classics 2023
Noch älter wird es hier  – Retro Classics 2019 bei ein wenig suchen auf meinen Seiten gibts auch noch mehr interessantes zu finden.

Fotos / Bericht / Video:
mediateam 2018 / Neuweiler, Wölfling
Helmut Werner

Interview am Stand der Firma “Kopfgetriiebeöl”


Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Impressionen von der Messe

25. bis 28 April 2024 Retroclassics – Stuttgart

Am 25.4.2024 um 11Uhr geht es wieder los auf dem Messegelände in Stuttgart am Flughafen. Die Rertro Classics 2024, die Messe für Fahrkultur, öffnet ihre Tore.

Die Öffnungszeiten:
Donnerstag 25. April 2024  11.00-19.00 Uhr anschl. die Retro Night
Freitag 26. April 2024   10.00-18.00 Uhr
Samstag 27. April 2024   10.00-18.00 Uhr
Sonntag 28. April 2024   10.00-18.00 Uhr

Die Eintrittspreise:
Tageskarte   Online 22.- Euro   Tageskasse 24.- Euro
Tageskarte ermäßigt   Online 17.- Euro   Tageskasse 19.- Euro
Familienkarte    Online 46.- Euro   Tageskasse 50.- Euro
Happy-Hour Karte     Online 12.- Euro   Tageskasse 14.- Euro

Der Veranstaltungsort:
Messe tuttgart, 70629 Stuttgart, Messeplazza

Es ist die 23. Auflage der Retro Classics.
Insgesamt sind es dieses Jahr 80.000m² Ausstellungsfläche.
Die Messe gilt als “DER Klassiker-Marktplatz” im Südwesten.

Das Programm beginnt wie schon immer im Atrium
Hommage an Erich Bitter.
Halle 1  Premiumhändler und Restauratioren.
Nicht vergessen die Retro Night in Halle 1 ab 18.30Uhr.
Weitere Punkte:
Classicbid-Auktion
50 Jahre Porsche – Beyond Performance
Die Uhr mit originalem Rennstrecken Asphalt
Morgan Plus 4 Roadster & DKW SS350 Ladepumpe
Weltpremiere G-Klasse G230-500 V 8
Tiefer, breiter, schneller – Fahrkultur der Tuningikonen der 80er & 90er
60 Jahre Ford Mustang
Markenclubs z.B. von Mercedes
50 Jahre Citroen CX
Bulldog- und Schlepperfreunde Württemberg e.V.
und noch vieles mehr.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Messe gibt es mit meinen Bildern von der Motor-Word in Sindelfingen.
Wir sehen uns auf der Retro Classics  in Stuttgart

Fotos Bericht Helmut Werner
Informationen RETRO Messen GmbH

Intergastra, Gelatissimo, 03. – 07.02.2024 Die Leitmesse für die Hotellerie & Gastronomie

Landesmesse Stuttgart, Intergastra, Gelatissimo.  Die Leitmessen für Hotellerie & Gastronomie. 03. – 07.02.2024

Die INTERGASTRA war 2024 erneut die Top-Adresse für Hotellerie und Gastronomie. Auch wenn die Gäste vier Jahre darauf warten mussten.
An den fünf Tagen konnten 88.000 Besucher aus 98 Nationen Ideen und neue Konzepte für das Gastgewerbe ansehen, teilweise ausprobieren und auch ordern.
In den unterschiedlichen Themenhallen der INTERGASTRA präsentierten mehr als 1.300 Aussteller ihre Produkte und Neuigkeiten. An allen Tagen war immer reger Publikumsverkehr auf der Messe zu sehen. Bei unserem Besuch auf der Messe haben wir einige Interviews geführt und uns über einige Neuigkeiten informiert.

In den verschiedenen Themenhallen der INTERGASTRA wurden alle Bereich vorgestellt wie z.B. „Einrichtung & Tischkultur“, „Digitale Lösungen, Dienstleistungen & IT“, „Getränke“, „Außengastronomie“, „Kaffee, Konditorei & Vending“, „Küchentechnik“, „Food“, „Verbände & Organisationen“ und „Speiseeis“. Dieses Jahr wurde ein spezieller Fokus auf Vending-Automaten gesetzt.  Auch der Markt von Convenience Food wächst ständig weiter. Fachkräftemangel und gestiegene Preise in allen Sparten lassen der Gastronomie fast keine andere Wahl.

Neben den Ausstellungen bot die Messe ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Talkrunden, Vorträgen, Seminaren und Workshops sowie verschiedenen Wettbewerben.

2024 wurde auch zum zweiten Mal die IKA/Olympiade der Köche auf dem Stuttgarter Messegelände parallel zur INTERGASTRA ausgetragen. Die IKA/Olympiade der Köche feierte dabei hier in Stuttgart ihre 26. Ausgabe
Vier Tage, mehr als 1.200 Teilnehmer aus 55 Nationen und über 7.000 Menüs: Die IKA/Olympiade der Köche ist einfach ein Kochwettbewerb der Superlative.

Die nächste Ausgabe der INTERGASTRA findet, im 2-Jahres-Rhythmus, gemeinsam mit der GELATISSIMO vom 7.  bis 11. Februar 2026 statt.

Im Anschluß gibts noch Impressionen und Interviews von den Messen.
Informationen Landesmesse Stuttgart
Bericht / Fotos Helmut Werner
Interviews / Mediateam 2018  NaNeu, JoeWö, Weitmann

Hier kommen die Interviews

Intergastra Interview. Stand der Brauerei Ott in Bad Schussenried

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Intergastra Interview. Am Stand von Michael Kern (Weingut Kern Oberderdingen)

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Intergastra Interview. Am Stand von Ulf Barth

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

FOODSpezial Am Stand der Großhandelsgruppe Service Bund

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Interview auf der Intergastra am Stand der Firma Intermezzo Meat aus den Niederlanden

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen


Impressionen von der Messe

 

CMT – Die Urlaubsmesse – auf der Landesmesse Stuttgart 2024

Die Urlaubsmesse vom 13. bis 21. Januar 2024
Caravan, Motor und Touristik, eine jährliche Messe in Stuttgart. Es ist Halbzeit.

Auch wir waren auf der Messe und möchten ihnen Impressionen von der Messe liefern.
Gleich am ersten Wochenende besuchten rund 70.000 Interessenten die Messe beim Flughafen Stuttgart. Die Sehnsucht nach Urlaub, Entspannung und Reisen ist also ungebrochen.

Einen kuren Überblick über die Hallenbelegung:

Halle 1 Caravaning, Reisemobile, Wohnwagen
Halle C2 Premium Reisemobile
Halle 3 Caravaning, Reisemobile, Wohnwagen
Halle 4 Internationaler Tourismus
Halle 5 Caravaning, Reisemobile, Wohnwagen
Halle 6 Natiolaler Tourismus
Halle 7 Caravaning, und Campingzubehör
Halle 8 Caravaning, und Reisemobilzubehör, Campingplätze, Zelt- Faltanhänger
Halle 9 Fahrrad und Wandern / Golf & Wellness, Kreuzfahrten Schiffsreisen
Halle 10 Caravaning, Reisemobile, Wohnwagen

 

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Auf der CMT haben wir im Foyer an dem Stand der Firma BOXIO Campingzubehör in einem praktischen Format gefunden.
Direkt zum Waschbecken gehts über
https://boxio.de/products/boxio-wash
Eine tolle Idee. Der Mann fürs Marketing, Herr André Kornet, stand uns für ein Interview direkt zur Verfügung.
Mediateam NaNeu/JoeWö


Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen


Auf der CMT haben wir in der Halle 9 an dem Stand
„Aktiv und Kultur – Genieße das Nürnberger Land“ besucht.

Sie erzählte uns über die Outdoor- und Genussregion, in der man
sowohl wandern, radeln als auch kulturelle Angebote wahrnehmen
kann.
Wanderer können z.B. die SevenSummits – die sieben höchsten Erhebungen
im Nürnberger Land erklimmen, und Radler eine ca. 80 km lange
Rundtour verbinden, die auf dem beliebten FÜNF-FLÜSSE-RADWEG im
Herzen von Bayern das Nürnberger Land im Norden und im Süden
kreuzt. Diese Strecke lädt Genießer zu einem Wochenend-Kurzurlaub
ein.
Auch Genussmenschen kommen auf ihre Kosten. Im Nürnberger Land
wird das „Grüne Gold“ – der Hopfen, auf ca. 70 Hektar angebaut. Im
Herbst werden spezielle Gerichte und Menüs rund um den Hopfen
serviert – mit natürlich korrespondierenden Biersorten.
Das Nürnberger Land ist über die Autobahnen A3, A6, A9 und A73, dem
internationalen Flughafen Nürnberg sowie mit Bus und Bahn aus allen
Richtungen gut und unkompliziert zu erreichen.
Schöne Unterkünfte in den 27 Orten des Nürnberger Landes können
über das Nürnberger Land Tourismus in Lauf a.d. Pegnitz erfragt
werden.
Mediateam M. Weitmann/JoeWö

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Neuigkeiten von der Firma Wedo.
Ihr Motto ” pfiffige Trendartikel, die einfach nur Spaß machen”
Hier der leuchtende Falthocker für Festivals und Camping.
Mediateam NaNeu/JoeWö

Sondermessen in Halle 9

Die Halle 9 bietet wie immer etwas Besonderes. Am ersten CMT-Wochenende befindeten sich die Sondermesse Fahrrad & Wandern in dieser Halle.
Jetzt am zweiten CMT-Wochenende gibt es ab Donnerstag die Messen Golf und Wellness-Reisen sowie Kreuzfahrt- und Schiffsreisen in dieser Hallen.

Jetzt gibt es noch Impressionen von der CMT-2024

Wie war nochmal die Messe 2023?
Hier kann man es sehen:
https://nx.werner-sindelfingen.de/cmt-2023-einer-der-groessten-caravan-und-touristikmessen-ist-zurueck/

Bericht / Fotos Helmut Werner
Videos / Interviews Mediateam NaNeu, Weitmann, JoeWö

didacta – Die Bildungsmesse – März 2023, Landesmesse Stuttgart

Es ist die Fachmesse für Bildung, im Wechsel zwischen Stuttgart, Köln und Hannover,  für Frühe Bildung, Schule/Hochschule, berufliche Bildung/Qualifikation inklusive Digital.

Also alle drei Jahre findet diese Messe in Stuttgart statt.
Das Wort didacta, darin steckt das alte griechische Wort für Lehren und lernen.

Die didacta ist die größte Fachmesse für Bildungswirtschaft in Europa und nationale wie internationale Kontaktbörse für Unternehmen. Sie liefert viele wertvolle Informationen für Kindergärten bis zur Berufsausbildung.

Die Themen der didacta:
Bildungsgerechtigkeit
Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
Digitalisierung
Frühkindliche Bildung
Berufliche Orientierung
Weiterbildung und lebenslanges Lernen

Auch für das Kultusministerium ist sie eine Leitmesse für die Bildungspolitik.
Auf 500 Quadratmetern präsentierten das Kultusministerium und seine Partner, das Forum frühkindliche Bildung (FFB), das Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) und das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) die neuesten Trends und Entwicklungen zu aktuellen Bildungsthemen. Neben Kultusministerin Theresa Schopper waren auch die Staatssekretärin Sandra Boser, der Staatssekretär Volker Schebesta sowie zahlreiche Expertinnen und Experten vor Ort.

In den Hallen zeigten Unternehmen aus rund 55 Ländern ein umfassendes Leistungsspektrum von Ausstattungen und Einrichtungen, Bildungsmedien und didaktischen Materialien für alle Bildungs- und Erziehungsbereiche. Aus ganz Europa wurden die aktuellen Angebote und Trends aus allen Bereichen der Bildung, von der frühen Bildung bis hin zur Erwachsenenqualifizierung vorgestellt.
In Vorträgen, Podiumsveranstaltungen, Workshops und Seminaren sprachen Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft sowie viele Prominente über aktuelle Fragen der Bildungspolitik.
Alles ausgerichtet für die Fachkräfte aller Bildungsbereiche.

Bericht / Fotos Helmut Werner, Mediateam NaNeu, JoeWö