L 1110: Fahrbahndeckensanierung Westtangente bei Eppingen (Landkreis Heilbronn)

L 1110: Fahrbahndeckensanierung Westtangente bei Eppingen (Landkreis Heilbronn)

Vollsperrung ab Montag, 22. Juni 2020, 7:00 Uhr, bis Freitag, 17. Juli 2020

Das Regierungspräsidium Stuttgart führt an der L 1110 / Brettener Straße und Westtangente bei Eppingen zwischen den Knoten L 1110 / B 293 und L 1110 / K 2149 auf einer Länge von rund einem Kilometer Sanierungsarbeiten an der Fahrbahndecke durch. Der Abschnitt weist in vielen Bereichen sowohl Verdrückungen als auch Spurrinnen sowie Risse auf und muss deshalb zur Erhaltung der Bausubstanz saniert werden.

Die Arbeiten beginnen am Montag, 22. Juni 2020, 7:00 Uhr, unter Vollsperrung und dauern voraussichtlich bis Freitag, 17. Juli 2020, an.

Für die gesamte Dauer der Baumaßnahme bleibt die außerörtliche Verbindung zwischen der B 293 und der L 1110 / K 2149 für den Verkehr gesperrt. Das Gewerbegebiet Weststadt II sowie die Betriebe an der Lohmühlstraße und Raußmühlstraße bleiben über die offene Querverbindung zur Frauenbrunnenstraße erreichbar.

Eine überörtliche Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt über die L 1110 kommend aus Kleingartach über die K 2149 / Mühlbacher Straße in Richtung Heilbronn über die Bismarckstraße / Heilbronner Straße zur Anschlussstelle Eppingen-Ost. Die Umleitungsstrecke erfolgt in entgegengesetzter Richtung analog. Von der B 293 aus Richtung Bretten erfolgt die Umleitung ebenfalls über die Anschlussstelle Eppingen-Ost.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer bereits jetzt um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit. Alle am Bau Beteiligten sind bestrebt, die Bauzeit und die Vollsperrung so kurz wie möglich zu halten.

Vollsperrung wegen Restarbeiten – Die L1101 muss im Bereich der Autobahnunterführung noch einmal voll gesperrt werden

Vollsperrung wegen Restarbeiten

Neckarsulm. Für Restarbeiten nach dem Abbruch  der Autobahnbrücke über der L1101 muss nach Mitteilung des privaten Autobahnbetreibers ViA6West die Südtangente Neckarsulm im Bereich der Autobahnunterführung noch einmal voll gesperrt werden. Die Vollsperrung beginnt am Freitag, 1. Mai, 8 Uhr bis  voraussichtlich  Sonntag, 3. Mai, 20 Uhr. Betroffen von der Sperrung sind auch der Fuß- und Radweg. Die Umleitung Richtung Erlenbach erfolgt weiträumig über die Heilbronner- /Hohenloher- und Binswanger  Straße. Die Umleitungsstrecken sind entsprechend ausgeschildert. Die Arbeiten stehen im Zusammenhang mit dem aktuellen sechsstreifigen Ausbau der A6 zwischen der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg und dem Weinsberger Kreuz.

L 530/L 528: Fahrbahnsanierungen Ortsdurchfahrt Bad Wimpfen und Bad Wimpfen – Heinsheim (Landkreis Heilbronn)

L 530/L 528: Fahrbahnsanierungen Ortsdurchfahrt Bad Wimpfen und Bad Wimpfen – Heinsheim (Landkreis Heilbronn)
Verkehrsfreigabe der L 530 am Samstag, 18. April 2020
Arbeiten an der L 528 schreiten planmäßig voran

Das Regierungspräsidium Stuttgart führt seit September 2019 Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn durch. Die Arbeiten in der Ortsdurchfahrt Bad Wimpfen im Zuge der L 530 (Schiedstraße) werden trotz der aktuellen Corona-Lage planmäßig fertiggestellt. Diese Woche werden die abschließenden Asphaltarbeiten durchgeführt. Die Verkehrsfreigabe der L 530 erfolgt am kommenden Samstag, 18. April 2020, im Laufe des Tages.

Die Arbeiten in der Erich-Sailer-Straße (L 528) schreiten ebenfalls planmäßig voran. Die Erneuerung des Streckenabschnittes zwischen Freibad und Heinsheim hat begonnen und wird voraussichtlich bis Ende April 2020 abgeschlossen. Nach Fertigstellung der Ortsdurchfahrt wird die L 528 zwischen Bad Wimpfen und Heinsheim voraussichtlich Ende Mai 2020 wieder für den Verkehr freigegeben.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Vollsperrung der Landesstraße L1107 bei Bad Rappenau vom 4. April, 24 Uhr, bis 6. April, 03:00 Uhr

Vollsperrung der Landesstraße L1107 bei Bad Rappenau vom 4. April, 24 Uhr, bis 6. April, 03:00 Uhr
Brückenarbeiten erfordern Vollsperrung der Unterführung der Landesstraße L1107 an der Anschlussstelle (35) Bad Rappenau von Samstag, 4. April, 24 Uhr, bis Montag, 6. April 03:00 Uhr
Umleitung ist ausgeschildert

Bad Rappenau. Für das Auflegen von Fertigteilträgern am südlichen Brückenbauwerk der Autobahnbrücke an der Anschlussstelle Bad Rappenau (35) im Rahmen des A 6-Ausbaus ist eine Vollsperrung der Landesstraße L1107 notwendig.

Die Sperrung beginnt nach Mitteilung des privaten Autobahnbetreibers ViA6West GmbH & Co. KG am Samstag, 4. April, um Mitternacht und dauert voraussichtlich bis Montag, 6. April, 03:00 Uhr.

Die Zufahrten zu den Gewerbegebieten „Buchäcker“ und „Wilhelm-Hauff-Straße“ sowie zum Autohof-24 sind jederzeit gewährleistet. Die Anschlussstellen der Autobahn in Fahrtrichtung Mannheim bzw. Heilbronn sind von der Sperrung nicht betroffen und können über die Umleitung angefahren bzw. davon abgefahren werden.

Die Umleitungsstrecke über Bonfeld – Kirchhausener Straße – B 39 (U 62 / U64) ist entsprechend ausgeschildert.